TSV Bartholomä

Aktuelle Meldungen

Termine
Sonntag, 01.11.2020 Kreisliga B2: TSV Bartholomä - FC Schechingen II abgesagt!
ab 02.11.2020 Zweiter Lockdown
Samstag, 10.10.2020 TSV-Schrottspenden-Aktion
Freitag, 09.10.2020 Hauptversammlung in der TSV-Halle – Bericht

SKY Sportsbar
Bundesliga
UEFA Champions League
UEFA Europa League
live in HD

Im November 2020 geschlossen!
Belegungsplan TSV-Halle/STB-Halle/Kunstrasenplatz (PDF-Format, Stand 19.02.2020)
Sport-Schadenmeldung Unfall (PDF-Format)
Der TSV Bartholomä hat die Mitgliedsnummer 17/13028 beim WLSB

Zweiter Lockdown

Liebe TSV-Familie, liebe Mitglieder,
es hat sich in den letzten Tagen bereits abgezeichnet, nun wurde es von Bund und Ländern offiziell beschlossen. Ab Montag, 02.11.2020, werden das Training, die Übungsstunden und das Wettkampfgeschehen im Vereinssport zunächst bis Ende des Monats eingestellt. Auch die Sportstätten und das Clubheim bleiben geschlossen.
Nach dem ersten Lockdown im Frühjahr haben wir uns alle darüber gefreut, dass das Sportgeschehen, zwar mit Hygienemaßnahmen, aber doch in relativ normalem Umfang wieder stattfinden konnte. Jetzt ist im Vereinssport vorübergehend der zweite Lockdown wieder vollzogen worden.
Allerdings muss man ehrlich sein, durch immer stärker steigende Zahlen müssen Maßnahmen ergriffen werden, die Gesundheit und Existenzen verkraften können. Leider muss man feststellen, dass dies noch nicht bei allen angekommen ist.
Deshalb meine Bitte an Euch, liebe Mitglieder, bei allem Frust und Verbitterung, vielleicht auch Unverständnis, der dieser Eingriff mit sich bringen mag, haltet zu Eurem TSV. Besonders in solchen Krisensituationen ist es wichtig, kühlen Kopf zu bewahren und unserem TSV die Treue zu halten.
Sobald es uns möglich ist, werden wir den Übungs- und Spielbetrieb wiederaufnehmen und freuen uns heute schon darauf, alle wieder zu treffen und Sport miteinander zu treiben.
Bis dahin – lasst uns zusammenhalten! Ihr habt es im Frühjahr schon einmal bewiesen, wie diszipliniert und geduldig ihr alle den Lockdown durchstehen könnt. Nur in der Gemeinschaft sind wir stark!
Vor diesem Hintergrund wünscht Euch der TSV alles Gute und bleibt gesund.
Rudi Grimmbacher
Vorstand Geschäftsführung


Die aktuelle Verordnung der Landesregierung:
Corona-Verordnung gültig ab 02.11.2020 (PDF-Format, 346 KB)
Hinweise zu dieser Verordnung gibt es hier

TSV-Hygienekonzept

Trainings-Leitfaden
Liebe Eltern,
die Sommerferien sind vorbei und wir werden in der 2. Schulwoche wieder unseren Übungsbetrieb in der STB-und in der TSV-Halle aufnehmen.
In Bezug auf die Corona-Verordnungen des STB und des Kultusministeriums wurde ein Leitfaden zur Durchführung unserer Turn- und Tanzstunden entwickelt.
Hier einige wichtige Punkte, die für unsere Stunden besonders zu beachten sind:
  • Die Zeiten der Turngruppen am Montag bleiben gleich. Jede Übungsstunde wird jedoch nur 45 Minuten dauern, um eine Zeitspanne zwischen den einzelnen Gruppen zu schaffen. So wird der Kontakt zwischen den Gruppen vermieden und es bleibt Zeit, benutzte Geräte zu desinfizieren
  • Alle Kinder erscheinen in Sportkleidung zu den Übungsstunden
  • Jeder Gruppe wird eine Umkleidekabine zugeordnet
  • Die Kinder warten vor der Halle und werden vom Übungsleiter dort abgeholt (bitte pünktlich erscheinen!)
  • Eltern/Großeltern und Kinder, die keine Übungsstunde besuchen, dürfen die Halle nicht betreten. Beim Bringen und Abholen ist zwischen allen Personen ein Mindestabstand von 1,5 m vorgeschrieben
  • Beim Betreten der Halle werden die Hände desinfiziert
  • Alle Personen halten sich an die vorgegebenen Laufwege
  • Nach der Übungsstunde verlassen alle Kinder zügig die Turnhalle
  • Nur gesunde Kinder (und Eltern) dürfen an den Übungsstunden teilnehmen
  • Beim Eltern-Kind-Turnen sollte möglichst immer die gleiche Person das Kind begleiten
Wir hoffen, mit diesen Regelungen, allen Kindern schöne Übungsstunden ermöglichen zu können und bedanken uns sehr herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.
Bleiben Sie gesund!
TSV Bartholomä
Vorstand
Corona-Verordnung Sport gültig ab 23.10.2020 (PDF-Format, 110 KB)
Hinweis: Es gilt für Sport die maximale Personenzahl von 20 Personen pro Trainingseinheit
Corona-Verordnung gültig ab 19.10.2020 (PDF-Format, 335 KB)
TSV-Hygienekonzept (PDF-Format, 161 KB)
TSV-Hygienekonzept Teilnehmerinformation (PDF-Format, 177 KB)
TSV-Hygienekonzept Eckdaten (PDF-Format, 206 KB)

TSV-Schrottspenden-Aktion wieder erfolgreich

Am vergangenen Samstag konnten wir unsere traditionelle TSV-Herbst-Sammlung durchführen. Ein starkes Team mit 20 Personen hat wieder eine tolle Mannschaftsleistung vollbracht. 3 Sammelcontainer, ein tolles Mittagessen und ein guter Reinerlös für die Vereinskasse war die Belohnung.
Wir danken allen Schrott-Spendern aus nah und fern ganz herzlich für die tolle Unterstützung, es zählt jede Spende, sei sie noch so klein. Wir danken auch allen, die uns mit Fahrzeugen unterstützt haben:
Fa. Schotterwerke Bartholomä, Familie Eugen Niederberger, Firma Hägele, Fa. Hansjörg Kopp, Fa. Scholz Recycling, Bernd Fuchs, Lothar Schwab, Rudi Grimmbacher, Gerhard Staudenmaier, Dieter Funk, Fritz Borst und Erich Nuding. Nur durch diese zur Verfügung Stellung können wir die Aktion durchführen.
Unser Küchenteam mit Chef "Tarzan", Gisela, Hedwig und Ingrid hat die verbrauchte Energie von unserem Team mit einem tollen Mittagsmenü zurück gebracht, danke, es hat wieder super geschmeckt!
Unsere nächste Sammlung werden wir im Frühjahr durchführen, wenn Sie aber schon vorher Schrott spenden wollen, rufen Sie einfach an, 07173/7636. Gerade in Zeiten der Pandemie sind wir besonders auf die Erlöse angewiesen, deshalb danken wir allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern für diese Unterstützung.
Der Reinerlös kommt zu 100 % unserer gemeinnützigen Arbeit zu Gute.

Ferienprogramm beim TSV am 14.08.2020

Vergangenen Freitag verbrachten zahlreiche Kinder unter dem Motto "Sport, Spaß und Spiel" einen tollen Mittag auf dem Sportplatz.
Nach einem gemeinsamen Spiel konnten die Kinder an 8 Stationen Laufen, Hüpfen, Spielen und Spaß haben.
Das Highlight war eindeutig die Hanutaschleuder, bei der es galt, die entgegenkommenden Süßigkeiten aufzufangen.
Ein Eis zur Stärkung durfte zwischendurch natürlich nicht fehlen.
Zum Abschluss gab es noch für jeden eine Grillwurst und ein Getränk.
Vielen Dank an alle Helfer, die zum Gelingen dieses schönen Sport- und Spielemittages beigetragen haben.

Altpapiersammlung des TSV Bartholomä am 25.07.2020

Am vergangenen Samstag führten die Aktiven Fußballer wieder die Altpapiersammlung durch.
Dank der Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger von Bartholomä und ihren Außenhöfen kam doch eine große Menge Altpapier zusammen.

TSV-Schrottspenden-Aktion ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag war es endlich wieder soweit, dass wir unsere traditionelle TSV-Frühjahrs-Sammlung nachholen konnten. Ein starkes Team mit 24 Personen hat wieder eine tolle Mannschaftsleistung vollbracht. Übervolle Sammelcontainer, ein tolles Mittagessen und ein toller Reinerlös für die Vereinskasse war die Belohnung.
Wir danken allen Schrott-Spendern aus nah und fern ganz herzlich für die tolle Unterstützung, es zählt jede Spende, sei sie noch so klein. Wir danken auch allen, die uns mit Fahrzeugen unterstützt haben:
Fa. Schotterwerke Bartholomä, Familie Eugen Niederberger, Firma Hägele, Fa. Hansjörg Kopp, Fa. Scholz Recycling, Bernd Fuchs, Lothar Schwab, Rudi Grimmbacher, Gerhard Staudenmaier, Dieter Funk, Fritz Borst und Erich Nuding. Nur durch diese zur Verfügung Stellung können wir die Aktion durchführen.
Unser Küchenteam mit Chef "Tarzan", Gisela, Hedwig und Ingrid hat die verbrauchte Energie von unserem Team mit einem tollen Mittagessen zurück gebracht, danke, es hat super geschmeckt!
Unsere nächste Sammlung werden wir im Herbst durchführen, wenn Sie aber schon vorher Schrott spenden wollen, rufen Sie einfach an, 07173/7636. Gerade in Zeiten der Pandemie sind wir besonders auf die Erlöse angewiesen, deshalb danken wir allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern für diese Unterstützung.
Der Reinerlös kommt zu 100 % unserer gemeinnützigen Arbeit zu Gute.


Beitragseinzug - Jahresbeitrag 2020 wurde fällig

Sehr geehrte Mitglieder,
Auf Grund der Corona-Pandemie hat der TSV bislang die Mitgliedsbeiträge für 2020 noch nicht eingezogen. Nachdem sich vieles wieder in Richtung Normalität bewegt werden die Beiträge satzungsgemäß auf Beschluss des Vorstandes vom 08.06.2020 am 3. Juli 2020 abgebucht.
Wir bitten deshalb alle Mitglieder um Prüfung ihrer Bankverbindung und ihrer persönlichen Daten auf Veränderungen im letzten Jahr. Bitte teilen sie uns Änderungen unverzüglich mit ( per E-Mail oder per Einwurf bei einem der Vorstände), sie helfen uns damit unnötige Kosten und Mehrarbeit zu vermeiden.
Für Ihr Verständnis recht herzlichen Dank.
Vorstandschaft TSV Bartholomä

Sport mit Abstand

Nach langer Pause hat der TSV seinen Übungs- und Trainingsbetrieb unter Einhaltung der Corona-Verordnungen wieder aufgenommen.
Wir freuen uns sehr, den Kindern und Jugendlichen wieder ein Stück Normalität zu ermöglichen und wünschen allen Teilnehmern wieder viel Spaß bei den Übungs- und Trainingsstunden.

Schrottspenden trotz Corona-Pandemie möglich

Leider mußten wir ja unsere Frühjahrs-Schrottsammlung wegen der Pandemie absagen. Dadurch fehlen uns natürlich die Erlöse aus dem Schrott-Verkauf.
Damit die finanzielle Lücke nicht zu groß wird, holen wir gerne auch den Schrott bei unseren Gönnern und Freunden aus nah und fern ab, 07173/7636. Wir haben einen großen Sammelcontainer stationiert, welchen uns die Fa. Grötzinger Containerdienst transportiert.
Wir sagen allen Spendern, die uns in dieser schwierigen Zeit unterstützen, ein herzliches Dankeschön. Unser besonderer Dank gilt Familie Grötzinger/Firma Omnibus u. Containerdienst Grötzinger für die Unterstützung unser Arbeit.

Schrottsammlung am 28.03.2020 fällt aus

Leider können wir die geplante Schrottsammlung am Samstag, 28. März 2020, nicht durchführen, denn es muß alles getan werden, dass sich das Corona-Virus nicht weiter ausbreiten kann.
Sobald sich die Lage wieder entspannt werden wir die Sammlung nachholen. Wenn Sie Alteisen dringend los werden müssen, holen wir den Schrott auch bei Ihnen ab, 07173/7636.
Wir bitten um Verständnis für unsere Entscheidung.

Terminankündigung TSV-Frühjahrs-Schrottsammlung am 28. März 2020

Wie jedes Jahr wollen wir was Gutes für die Umwelt und für unsere gemeinnützige Arbeit beim TSV tun. Wir sammeln im ganzen Dorf und in allen Teilorten Schrott. Wenn für Sie der Termin zu spät ist, kommen wir auch vorher zu Ihnen und holen die Schrottspende ab. Gerne helfen wir auch bei der Bergung von schweren Gegenständen.
Fragen können Sie gerne an uns richten, 07173/7636

Einladung zum Käpselesball

Am Freitag, 21.02.2020, steigt unser Kinderfasching in der TSV-Halle.
Die Türen öffnen sich um 14.29 Uhr für alle Närrinnen und Narren.
Freut euch auf ein tolles Programm mit den Garden, den Dance-Kids und den Albuchhexen. Bei toller Musik könnt ihr tanzen, feiern und so richtig Spaß haben.
Wir freuen uns auf euch!

Erweiterung Reha-Sport-Angebot beim TSV

Wieder fit werden mit Reha-Sport
Der TSV bietet Rehabilitationssport (Reha-Sport) für den Bereich Orthopädie derzeit montags um 16.45 Uhr an. Die Teilnehmergruppe mit 15 Personen ist mittlerweile voll belegt.
Der TSV bietet deshalb ab Mittwoch, 4. März 2020, um 19.00 Uhr einen zweiten Kurs an.
Teilnehmen können Mitglieder und auch Nichtmitglieder.
Die Reha-Sport-Angebote sind zertifizierte Sportangebote und vom Gesetzgeber anerkannt. Die Teilnehmer erhalten hier Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Erkrankung und werden zur Bewegung motiviert. Reha-Sport hilft dabei, die Teilhabe am Arbeitsleben und an der Gesellschaft zu fördern. Außerdem hilft Reha-Sport dabei, Einschränkungen zu vermindern oder ganz zu verhindern.
Wie erhalten Sie eine Kostenübernahme für Reha-Sport beim TSV Bartholomä?
Reha-Sport wird von den Rehabilitationsträgern zeitlich befristet finanziert. Um Reha-Sport zu beantragen sind folgende Schritte nötig:
1. Sie erhalten von Ihrem Arzt/Ärztin oder einer stationären Reha-Klinik eine Verordnung für Rehabilitationssport
2. Sie reichen den Antrag mit der Bitte um Kostenübernahme bei der Krankenkasse bzw. beim zuständigen Kostenträger ein
3. Wenn Ihrem Antrag zugestimmt wurde, nehmen Sie Kontakt mit dem TSV Bartholomä auf
Bitte beachten sie, dass die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt ist.
Anmeldung ab sofort per Mail an Rudolf Grimmbacher.

Der TSV Bartholomä im Sportabzeichen-Fieber

Am Samstag, den 25.01.2020, lud der TSV Bartholomä zur ersten Sportabzeichen-Gala überhaupt in seiner Vereinsgeschichte ein. Den Startschuss für diesen Erfolg machte vor neun Jahren Helmut Fuchs. Für sein Engagement in den letzten Jahren bedankte sich der Verein nochmals von ganzem Herzen und würdigte dies mit einem kleinen Präsent. Er startete damals mit 25 abgenommenen Abzeichen, danach wuchs die Zahl stetig an.
Bereits im vergangenen Jahr war der TSV mit 106 Abzeichen auf Platz 1, da dies prozentual zur Vereinsgröße die meisten Abzeichen im kompletten Ostalbkreis waren. Angespornt von diesem Ergebnis war kein Halten mehr und die wahnsinnige Anzahl von 186 Abzeichen wurde im Jahr 2019 erreicht. Dies bedeutet nunmehr erneut den 1. Platz im prozentualen Ranking – aber vor allem Platz 2 in der Gesamtwertung. Mit nur ca. 20 Abzeichen mehr steht die Aalener Sportallianz vor dem kleinen TSV auf Platz 1.
Bereits im vergangenen Jahr startete die Übergabe in der Grundschule Lautern. Mit ca. 45 Schülern haben sie einen Teil dazu beigetragen, dass wir so ein tolles Ergebnis erzielt haben. Hier nochmals ein großes Dankeschön an Rektor Pfrommer der Laubenhartschule Bartholomä, der für uns die Breulingschule Lautern mit ins Boot geholt hat, und natürlich Rektor Albrecht für sein Mitwirken.
Zur festlichen Übergabe am Samstag, 25.01.2020, strömten über 150 Gäste in die TSV-Halle und wurden gebührend mit Sekt und Häppchen empfangen. Die Begrüßung aller Anwesenden erfolgte durch Helmut Duschek, der spontan für den erkranken Vereinsvorstand Rudi Grimmbacher einsprang. Mit Herrn Heinz Engel (Sportabzeichenreferent, Sportkreis Ostalb) erfuhren die Gäste einiges über die Statistiken und die wirklich herausragende Leistung, die erbracht wurde. Er freute sich sehr darüber, in welchem Rahmen der TSV diese Leistungen zelebrierte.
Herr Martin Schmid (Filialdirektor der Kreissparkasse Heubach) nutzte seine Redezeit, um nochmals zu verdeutlichen, welche Wichtigkeit es hat, von Anfang an einen guten Zugang zum Sport zu ermöglichen. Er überraschte den Verein mit einem Scheck über 500 Euro.
Bürgermeister Kuhn freute sich ebenso über die erbrachte Leistung und auch er kam nicht mit leeren Händen zum Empfang. Die Kinder und Erwachsene, welche eine der Disziplinen im Schwimmen abnehmen möchten, erhalten in Zukunft freien Eintritt ins ortseigene Hallenbad. Er begrüßte das Engagement aller Beteiligten und ermunterte dazu, auch im Jahr 2020 wieder einen neuen Rekord aufzustellen.
Auf die Bühne gebeten wurden alle Sportler von Daniel Streicher und Anna Jüttler, die seit diesem Jahr federführend die Aufgaben von Herrn Fuchs übernommen haben. Ebenso bekamen alle anwesenden Teilnehmer ihre Urkunde von Bernd Fuchs (Vorstand Jugend) und ihre Anstecknadel von Anja Ritz (Abteilungsleitung Turnen) überreicht. Im Anschluss gab es für jeden noch ein T-Shirt, dieses wurde kostenfrei vom DOSB zur Verfügung gestellt. An diesem Abend waren es rund 100 Sportler, die voller Stolz die Bühne betraten. Jede Gruppe wurde unter großem Applaus zelebriert und gebührend gefeiert. Ebenso hervorzuheben ist die erstaunliche Anzahl der Familien. Von insgesamt 28 Familien, die im Ostalbkreis ins Rennen beim Familien-Wettbewerb gingen, kamen alleine 14 aus Bartholomä. Aufgrund der hohen Quote verwundert es nicht, dass Familie Ritz zur Preisverleihung eingeladen wurde. Im Anschluss kamen alle nochmals zu einem großen Gruppenfoto zusammen bevor der Abend gemütlich ausklang.
Abschließend heißt es noch Danke zu sagen.
Danke an den Hauptverein, welcher komplett für die Kosten der Erwachsenenabzeichen sowie an diesem Abend für das Fingerfood und Sektempfang aufkam.
Danke an Herrn Engel für die tolle Zusammenarbeit über das ganze Jahr hinweg und die statistischen Erläuterungen.
Danke an Herrn Schmid für die sensationelle Spende. Ebenfalls sei nochmal erwähnt, dass jedes Jahr alle Kosten für die Kinder- und Jugendabzeichen von der Kreissparkasse Ostalb übernommen werden.
Danke an Herrn Kuhn für seine schmeichelnden Worte und sein Mitbringsel in Form von „freiem Eintritt ins Bädle“.
Danke an Herrn Pfrommer für sein Engagement und die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein.
Danke an den DOSB für die tolle Spende der T-Shirts.
Danke an jede einzelne helfende Hand an diesem Abend.
Aber vor allem vielen Dank an jeden einzelnen Sportler, ohne die es dieses Fest gar nicht gegeben hätte.





Bürgermeister Kuhn, Hemut Fuchs, Anja Ritz, Helmut Duschek, Anna Jüttler, Bernd Fuchs, Stefan Vogt, Daniel Streicher, Heinz Engel, Martin Schmid

Verleihung des Deutschen Sportabzeichens beim TSV

Am Samstag, 25.01.2020, findet ab 17.00 Uhr im Rahmen einer Feierstunde die Ehrung von Sportlerinnen und Sportlern statt, die das Deutschen Sportabzeichen abgelegt haben.
Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.
Die zu leistenden Höhen, Weiten und Zeiten sind nach Alter und Geschlecht abgestuft. Auch die Disziplinen können variiert werden. Das Abzeichen gibt es in Bronze, Silber und Gold – je nach individueller Leistung.
Beim TSV haben im vergangen Jahr über 150 Teilnehmer dieses Abzeichen abgelgt, dies wollen wir auch entsprechend würdigen. An der Feierstsunde werden auch Vertreter beteiligter Institutionen teilnehmen.

Jahreswechsel


Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des TSV Bartholomä,
schneller als die meisten es gedacht haben, neigt sich das Jahr 2019 auch schon wieder dem Ende. Umso mehr sollten wir die letzten Tage des Jahres versuchen, innezuhalten und die schnelllebigen Anforderungen unserer Zeit etwas beiseite legen.
Der TSV bedankt sich auf diesem Wege wieder ganz herzlich für die Unterstützungen, die uns zu Teil wurden. Bekanntlich ist ja der Dank die höchste Form der Bitte, auch künftig den TSV zu unterstützen.
Der TSV Bartholomä wünscht Ihnen und Ihrer Familie besinnliche und ruhige Weihnachtsfeiertage.
Für das neue Jahr alles Gute, vor allem Gesundheit und Wohlergehen.
Der Vorstand des TSV Bartholomä

Theaterabende beim TSV Bartholomä

Am zweiten Adventswochenende lud der TSV Bartholomä zum Theaterabend ein. „Sonnenschein statt Seeblick oder Fast wie im Film“ so der Titel der Aufführung.
Der Hoteldirektor Wolfgang (Karl-Heinz Kopp) im Haus Anita muss aus finanziellen Gründen verkaufen. Das missfällt nicht nur dem Zimmermädchen Marie (Valerie Goldmann) und der Animateurin Jessi (Madeleine Ritz), sondern auch Sophie (Edith Trinkl) und ihrem Neffen Benjamin (Patric Hauser), beide Dauergäste im Haus Anita.
Nachdem auch noch die Eheleute Schmitz (Stefan Hägele und Daniela Schröffel) und der auf Brautschau aushaltende Anton Schuster (Andreas Maier) anreist, geschehen seltsame Dinge. Unterwäsche wird geklaut, das Schwimmbad schäumt über und Kakerlaken krabbeln unterm Bett! Doch alles nur um das Hotel zu retten, wie sich später nach den Ermittlungen von Detektiv Benjamin herausstellt.
Am Ende finden nicht nur Marie und Anton zueinander, sondern auch endlich Wolfgang und Fürstin Sophie, die dank einer Geldspende das Hotel retten kann.
Falls der Text mal vergessen wurde waren Nadine Zungenmaier und Helga Koch zur Stelle!
Frei nach dem Motto: "Sei dabei!" war die TSV-Halle an beiden Abenden ausverkauft!

Ehrungsabend beim TSV Bartholomä am 07.12.2019

TSV Bartholomä ehrt seine Mitglieder
4 Mitglieder erhalten die Ehrenmitgliedschaft
Beim diesjährigen Ehrungsabend konnte der TSV Bartholomä 36 verdiente Mitglieder aus seinen Reihen ehren. Auch Verbandsehrungen wurden ausgesprochen. In der vollbesetzten TSV-Halle hatte man dazu die ideale Plattform für diesen würdigen Rahmen gefunden.

DFB-Ehrenamtspreis für Gerhard "Jonny" Hägele


Jens-Peter Schuller vom Fußballbezirk Ostwürttemberg und Ex-Schiedsrichter Knut Kircher mit "Jonny" Hägele
Im Rahmen des Ehrungsabends des Fußballbezirks Ostwürttemberg am 29.11.2019 im Neresheimer Rathaus wurde unter anderen Gerhard "Jonny" Hägele mit der Ehrenamtsuhr des Deutschen Fußballbundes ausgezeichnet.
Die Vereinsleitung freut sich mit ihm über diese Auszeichnung und bedankt sich bei "Jonny" für seine langjährige Tätigkeit beim TSV Bartholomä.

Flohmarkt am 16.11.2019 14.00-17.00 Uhr

Diesen Samstag ist es soweit! Flohmarkt in der TSV-Halle am Samstag, 16.11.2019.
Es sind wieder 25 Tische bereitgestellt zum Shoppen.
Zusätzlich gibt es in diesem Jahr einen Tisch, auf dem wir Schuhe bereitstellen zum umsonst mitnehmen oder gegen eine kleine Spende. Wer ausrangierte, gut erhaltene Kinderschuhe hat kann diese gerne auch im Tausch wieder hinlegen …
Infos hier.

Neues Angebot – Reha-Sport startet

Am Montag, 25.11.2019, um 16.45 Uhr in der TSV Halle
Wieder fit werden mit Reha-Sport
Der TSV bietet Rehabilitationssport (Reha-Sport) für den Bereich Orthopädie. Ganz nach dem Motto:
„Es ist nie zu spät, sich zu bewegen“
möchte der TSV Bartholomä für Mitglieder und Nichtmitglieder sein Angebot um einen weiteren Bereich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ergänzen. Die Reha-Sport-Angebote sind zertifizierte Sportangebote und vom Gesetzgeber anerkannt. Die Teilnehmer erhalten hier Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Erkrankung und werden zur Bewegung motiviert. Reha-Sport hilft dabei, die Teilhabe am Arbeitsleben und an der Gesellschaft zu fördern. Außerdem hilft Reha-Sport dabei, Einschränkungen zu vermindern oder ganz zu verhindern.
Wie erhalten Sie eine Kostenübernahme für Reha-Sport beim TSV Bartholomä?
Reha-Sport wird von den Rehabilitationsträgern zeitlich befristet finanziert. Um Reha-Sport zu beantragen sind folgende Schritte nötig:
1. Sie erhalten von Ihrem Arzt/Ärztin oder einer stationären Reha-Klinik eine Verordnung für Rehabilitationssport
2. Sie reichen den Antrag mit der Bitte um Kostenübernahme bei der Krankenkasse bzw. beim zuständigen Kostenträger ein
3. Wenn Ihrem Antrag zugestimmt wurde, nehmen Sie Kontakt mit dem TSV Bartholomä auf
Bitte beachten sie, dass die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt ist.
Anmeldung per Mail an Rudolf Grimmbacher.

Rückblick Oktober-Gaudi

Am vergangen Wochenende fand die zweite Auflage der vom TSV Bartholomä veranstalteten Oktober-Gaudi statt. Bei gut gefüllter Halle spielte die Unterhaltungsband „Henna-Beidl“ aus Lautern Oktoberfestmusik zum Mitsingen, Schunkeln und zum Tanzen.
Für das leibliche Wohl war auch wieder bestens gesorgt. Mit Essensangeboten wie sie eben auf den „großen Oktoberfesten“ angeboten werden, konnte der Hunger aber auch der Durst gestillt werden.
Zum Gelingen auch dieser Veranstaltung sind viele Helfer notwendig. Beginnend von der Organisation, dem Herrichten der Halle, bei unserem Küchenteam samt Bedienungen bis hin zum Aufräum waren wieder viele fleißige Hände notwendig. Herzlichen Danke an alle, vor und hinter der Kullissen.
Der TSV möchte sich auf diesem Weg auch bei allen Besuchern der Oktober-Gaudi recht herzlich bedanken, denn ohne Besucher kann ein Fest noch so gut vorbereitet sein, ein Fest wird es erst dann, wenn letztendlich auch die Stimmung da ist.
Wir hoffen, dass wir etwas Abwechslung in den Alltagsstress gebracht haben und es Ihnen beim TSV gefallen hat.

Tolle Gemeinschaftsaktion "TSV-Herbst-Schrottsammlung"

Bei bestem Wetter konnten wir am vergangenen Samstag mit 7 Teams wieder eine große Schrottmenge einsammeln. Nicht nur, dass es für unsere Umwelt gut ist, wenn die Rohstoffe recycelt werden, nein für unsere gemeinnützige TSV-Arbeit ist der Verkaufserlös zwischenzeitlich eine wichtige Finanzierungsquelle geworden.
Wie immer sind viele fleißige Menschen notwendig, um so eine Sammlung durchzuführen, das Sammelteam, das Küchenteam, die Firma Scholz, die uns immer faire Preise bezahlt, und nicht zuletzt viele Bürgerinnen und Bürger aus nah und fern, die uns mit ihrer Schrottspende unterstützen.
Ganz besonders danken wir der Firma Scholz, die uns unter der Leitung von Maic Bohro die großen Sammelcontainer zur Verfügung gestellt hat.
Fahrzeuge wurden dankenswerter Weise von Gerhard Staudenmaier, Lothar Schwab, Erich Nuding, Fa. Hansjörg Hägele, Hansi Kopp, Rudi Grimmbacher, Fa. Gröner kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Der TSV Bartholomä bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern aus nah und fern ganz herzlich.
Mit dem Zitat von unserem früheren Landrat Wabro: "Die stärkste Form des Dankes ist die Bitte" bitten wir schon jetzt in aller Form um weitere Schrottspenden. Wenn sie unter dem Jahr Alteisen los werden müssen, rufen sie uns einfach an ( 7636), wir holen ab, denn Dank dem Bauhofteam haben wir ja Möglichkeit, Schrottspenden laufend in Emfang zu nehmen. Dies ist nur möglich, weil uns die Fa. Grötzinger Containerdienst die Entleerung unseres Schrottcontainers während des laufenden Jahres durchführt, auch dafür ein herzliches Dankeschön.

Oktober-Gaudi beim TSV Bartholomä

„O zapft is“ heißt es am Samstag, 19. Oktober 2019, um 19.00 Uhr. Zum zweiten Mal ist der TSV Bartholomä an diesem Tag Gastgeber einer zünftigen Oktobergaudi in der TSV-Halle. Oktoberfestmäßig geschmückt bietet die Halle das Flair eines Oktoberfestes. Einlass in die Halle ist um 18.30 Uhr. Mit typischen Essensspezialitäten eines Oktoberfestes können Sie sich vorab stärken und Grundlage für dieses Event schaffen.
Der Eintritt beträgt 3 Euro. Für passende bayerische Partystimmung sorgt die Oktoberfest- und Partyband „Henna-Beidl“. In krachender Lederhose verwandeln die Musiker das Event zu einer original „Bayerischen Gaudi“.

Neues Angebot – "Wieder fit werden mit Reha-Sport"

Infoveranstaltung am Montag, 21.10.2019, um 19.30 Uhr im TSV-Clubheim
Der TSV Bartholomä wird ab Januar 2020 auch Rehabilitationssport (Reha-Sport) für den Bereich Orthopädie anbieten. Ganz nach dem Motto „Es ist nie zu spät, sich zu bewegen“ möchte der TSV Bartholomä für Mitglieder und Nichtmitglieder sein Angebot um einen weiteren Bereich für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ergänzen.
Die Reha-Sport-Angebote sind zertifizierte Sportangebote und vom Gesetzgeber anerkannt. Die Teilnehmer erhalten hier Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Erkrankung und werden zur Bewegung motiviert. Reha-Sport hilft dabei, die Teilhabe am Arbeitsleben und an der Gesellschaft zu fördern. Außerdem hilft Reha-Sport dabei, Einschränkungen zu vermindern oder ganz zu verhindern.
In einem Intensivkurs hat sich unser TSV Mitglied Alexander Böhm durch den Verband WBRS schulen lassen und die Lizenz des DOSB-Übungsleiter B Sport in der Rehabilitation Profil Orthopädie erfolgreich abgeschlossen.
Wie erhalten Sie eine Kostenübernahme für Reha-Sport beim TSV Bartholomä? Reha-Sport wird von den Rehabilitationsträgern zeitlich befristet finanziert. Um Reha-Sport zu beantragen sind folgende Schritte nötig:
1. Sie erhalten von Ihrem Arzt/Ärztin oder einer stationären Reha-Klinik eine Verordnung für Rehabilitationssport
2. Sie reichen den Antrag mit der Bitte um Kostenübernahme bei der Krankenkasse bzw. beim zuständigen Kostenträger ein
3. Wenn Ihrem Antrag zugestimmt wurde, nehmen Sie Kontakt mit dem TSV Bartholomä auf
Im Rahmen einer Informationsveranstaltung möchten wir Ihnen nun die Möglichkeit bieten, sich eingehend dazu zu informieren.

Flohmarkt 2.0

Auf Rückfrage einiger Mütter, werden wir am dieses Jahr nochmals einen Flohmarkt anbieten.
Am Samstag, 16.11.2019 von 14:00-17:00 Uhr, ist wieder jeder eingeladen Schnäppchen zu jagen.
Tische zum Verkauf sind noch zu mieten. Gegen eine Gebühr von 5 Euro kann man sein Glück versuchen.
Primär werden Kinderkleidung, Spielsachen, Winterjacken, Ski angeboten. Aber wer andere Flohmarktartikel hat, ist auch herzlich Willkommen. Es wird wieder eine bunte Mischung geben.
Die Mütter und Väter der Leichtathletik-Kids sorgen für das leibliche Wohl und wir freuen uns über jeden der vorbeikommt. Alles was nicht mit nach Hause genommen werden will, kann wieder da gelassen werden. Die Sonnenkinder und das Familienhilfswerk Schwäbisch Gmünd haben sich im Frühling sehr über die Spenden gefreut!
Anmeldungen hier.

Rückblick Roßtag 2019

Der Roßtag ist alle zwei Jahre ein besondere Herausforderung, auch für den TSV.
Der TSV war auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie. Mit einem Verpflegungstand und einer Getränkeinsel waren wir auf der Marktwiese vertreten. Um dies zu bewerkstelligen bedarf es einer großen Zahl von Helferinnen und Helfern.
Mit gemischten Gefühlen fieberte man dem Sonntag entgegen, insbesondere wegen der neuen Bewirtungsgestaltung auf der Marktwiese. Dieses Jahr erstmals in einem großen Zelt angereiht, präsentierten sich die Vereine, die in den vorausgegangen Jahren für das leibliche Wohl sorgten. Tatsächlich war Roßtagswetter angesagt und so strömten wieder sehr viele Besucher nach Bartholomä und wollten sich auf der Marktwiese verpflegen lassen. Der Ansturm war sehr kräftig konnte aber dank unserer engagierten Helfer sehr gut bewältigt werden.
Unseren zahlreichen Helferinnen und Helfern möchten wir hiermit ganz herzlich Danke sagen. Jede Helferin und jeder Helfer war wiederum die bzw. der wichtigste an seinem Platz.
Der TSV möchte sich auf diesem Weg auch bei allen Besuchern des Roßtages, die wieder nach Bartholomä gekommen sind, recht herzlich bedanken.
Der Vorstand

Sommerferienprogramm 2019 am Freitag, 02.08.2019

"Was brauchen Jungs anderes als einen Fussball? Und Mädchen einfach nur sich?"
So könnte man diesen Tag kurz und knapp zusammenfassen.
Nach einer kurzen Begrüßung und einem gemeinsamen Aufwärmspiel gab es an diesem Tag für die Jungs nichts anderes als Fussball und auch die Mädels waren mit Eifer dabei, alles zu erkunden, was zum Spielen zur Verfügung stand. Mit einer Portion Spaghetti Napoli im Bauch ging es bei bestem Wetter gemeinsam auf Schatzsuche. Wieder zurück war Fussball erneut Thema Nummer 1 und auch die Mädchen beschäftigten sich gemeinsam. Gegen Ende brachte das Abschluss-Spiel nochmals alle zusammen.
Vielen Dank an die Kids die wirklich super mitgemacht haben. Daher werden wir auch im nächsten Jahr wieder etwas anbieten.
Euch allen noch einen schönen Sommer!
Das Team der Abteilung Turnen.


Rückblick Sommerfest 2019

Bei idealem Sommerwetter konnte der TSV am vergangen Sonntag sein diesjähriges Sommerfest abhalten. An diesem Tag gibt es für so manche Sportgruppe des TSV die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen.
Wieder waren viele Jugendmannschaften der Altersgruppen E-Jugend, F-Jugend und Bambinis nach Bartholomä gekommen, um sich fußballerisch zu messen. Am Ende der Turniere der jeweiligen Altersklassen bekamen alle Kinder eine kleine Trophäe.
Der zweite Teil des Nachmittags gehörte unserer Turnabteilung. Zunächst sorgten unsere tänzerischen Gruppen für viel Unterhaltung, bevor dann auf der Spielstraße ein Kräftemessen stattfand. Alle Teilnehmenden wurden ebenfalls mit einem kleinen Geschenk belohnt.
Die von der Kultur- und Sportstiftung angeschaffte Hüpfburg fand bei den Kindern einen sehr großen Anklang. Die Anschaffung dieses „Spaßgerätes“ kann man durchaus als gelungen ansehen. Phasenweise musste wegen des zu großen Andrangs Einhalt geboten werden.
Um so ein Fest durchzuführen bedarf es vieler fleißiger Hände. Hierfür ein herzliches Dankeschön bei allen, die zum Gelingen dieses Sommerfestes beigetragen haben. Angefangen bei unsere bewährt guten Küche, die für das leibliche Wohl bestens gesorgt hat, unseren Teams an Grill und Getränken, allen Übungsleiterinnen und Übungsleitern, die das Programm gestaltet haben, bis hin zu allen Helfern, die für den Auf- bzw. Abbau und einen reibungslosen Ablauf dieses Tages sorgten.
Ein besonderer Dank geht an die Besucher unseres Festes. Nur durch Ihr Kommen wird so ein Tag zu einem tatsächlichen Fest. Wir hoffen, dass es Ihnen gefallen hat und Sie ein paar schöne Stunden beim TSV verbringen konnten. Uns würde es freuen, wenn wir Sie hoffentlich bald wieder beim TSV begrüßen können.
Vorstand TSV

Einladung zum Sommerfest

Am Sonntag, 07.07.2019, findet bei der Turnhalle wieder das Sommerfest des TSV Bartholomä statt.
Bereits ab 10.00 Uhr wird der Tag bestimmt von den Jugendfußballern, die in Turnieren mit den Gastmannschaften aus der Umgebung um den Turniersieg spielen. Ab 15.00 Uhr wird dann unsere Turnabteilung für Unterhaltung am Sportgelände sorgen.
Für unsere kleinen Gäste wird eine Hüpfburg vorhanden sein.
Natürlich gibt es den ganzen Tag die üblichen Leckereichen vom Grill, zusätzlich wird auch Mittagessen aus der bekannt guten TSV-Küche angeboten. Bei Eis, Kaffee und Kuchen ab Mittag bietet der der TSV allen Freunden und Besuchern die Gelegenheit einen gemütlichen Tag zu verbringen.
Der TSV Bartholomä freut sich auf alle Besucher seines Sommerfestes.

D-Junioren II der SGM Lautern/Bartholomä erringen die Meisterschaft

Die Vorstandschaft des TSV gratuliert den Jungs der DII-Junioren mit ihren Trainern Maic Bohro, Jonas Hieber und Oli Scholz zur errungenen Meisterschaft.
Macht weiter so!

Albuchtag bei der Remstalgartenschau in Essingen am 12.05.2015

Hallo liebe Sportfreunde,
der TSV präsentiert sich am Sonntag, 12. Mai 2019, im Rahmen der Remstalgartenschau, beim Albuchtag im Schlosspark Essingen. Für alle Freunde, des Tanzes und der Akrobatik geben unsere Tanzkids und Cheerleader unter der Leitung von Charmaine Wüst ab 12:30 Uhr einige Kostproben ihres Könnens.
Die jungen Damen werden sich bestimmt auch sehr über einige Zuschauer bzw. Fans freuen. Also, wer sich's einrichten kann, auf nach Essingen !
Die Veranstaltung findet normalerweise im Schlosspark statt, allerdings kann es sein, dass sie bei Schlechtwetter in die Remshalle verlegt wird.
Mit sportlichen Grüßen
Helmut Duschek
Vorstand Sport TSV

TSV-Schottsammlung - Danke

Am vergangenen Samstag haben wir die traditionelle TSV-Frühjahrs-Schrottspendensammlung durchgeführt. Nach dem Motto "Helfen macht Freude, wenn viele mitmachen" haben sich 15 Mann auf den Weg gemacht, um über 10 Tonnen Schrott einzusammeln. Mit 6 Fahrzeugen wurde die ganze Gemeinde und die Außenhöfe angefahren und Schrott eingesammelt.
Der TSV bedankt sich ganz herzlich bei Spedition Manfred Schiele, Fa. SWB, Familie Eugen Niederberger, Firma Hägele, Fa. Hansjörg Kopp, Joachim Roth, Bruno Bieser, Werner Bieser, Lothar Schwab und Bernd Fuchs für die Zurverfügungstellung von Fahrzeugen. Danke sagen wir auch unserem Küchenteam rund um Küchenchef "Tarzan", das gute Mittagessen hat die harte Arbeit wieder schnell vergessen lassen.
Allen Spendern und Unterstützern aus nah und fern sagt der TSV ein herzliches "Dankeschön" für die großartige Unterstützung. Sollten Sie auch in der Zeit bis zur nächsten Herbstsammlung Schrott an den TSV spenden wollen, rufen Sie uns einfach an, 07173/7444 oder 07173/7636.


Trainerwechsel beim TSV Bartholomä zur neuen Saison

Rudi Lorch wird Nachfolger von Ümit Tekir
Nach zweijähriger Tätigkeit beendet Ümit Tekir seine Trainertätigkeit zum Ende der Saison 2018/2019 beim TSV Bartholomä und übergibt das Kommando an Rudi Lorch.

Rückblick Flohmarkt

Bestens gelaunt und voll motiviert hatten wir alles vorbereitet für einen richtigen Shopping-Tag in der TSV-Halle. Leider konnten sich viele (verständlicherweise) nicht aus ihren Gärten locken lassen - die Sonne war unser stärkster Konkurrent. Allerdings sind doch einige unserem Aufruf gefolgt und haben sich das ein oder andere Schnäppchen nicht entgehen lassen. Unser Angebot an Getränken und Essen wurde ebenfalls rege angenommen, sodass sich unsere Leichtathelik-Kids auf einen satten Zuschuss für kommende Aktivitäten freuen können.
VIELEN DANK an alle Helfer, Essensspender und natürlich Verzehrer!
VIELEN DANK auch an die Sachspender! Unsere "Sonnenscheinkinder" konnte einige schöne Spielsachen mitnehmen und ebenso ging ein ganzer Kofferraum voll Kleider, Spiele, usw. an das Familienhilfswerk nach Gmünd.

Unser Flohmarkt ist fast da!

Nur noch ein paar Tage, dann ist es soweit!
Die letzten Vorbereitungen für unseren Flohmarkt laufen und unsere Verkäufer haben fleissig ausgemistet …
Es werden nicht nur Kinderkleidung, Spielsachen usw. angeboten! Auch vieles mehr … sodass auch Erwachsene auf Ihre Kosten kommen. Zusätzlich bieten wir Kuchen, Waffeln und ebenfalls etwas Herzhaftes an. Daher ist für jeden etwas dabei.
Wir freuen uns auf Euch!
Bis Samstag - Euer Team der Leichtathletik

Ankündigung Beitragseinzug - Jahresbeitrag 2019 wird fällig

Am 5. März werden wir den Jahresbeitrag 2019 einziehen. Wir bitten deshalb alle Mitglieder um Prüfung ihrer Bankverbindung und ihrer persönlichen Daten auf Veränderungen im letzten Jahr. Bitte teilen sie uns Änderungen unverzüglich mit ( per E-Mail oder per Einwurf bei einem der Vorstände), sie helfen uns damit unnötige Kosten und Mehrarbeit zu vermeiden.
Für Ihr Verständnis recht herzlichen Dank.

3. Nachtrodeln am Sportplatz am 2. Februar 2019 geplant

Lust auf ein gemütliches "Feierabend-Bier" ?

Dann ist die After Work Party des TSV Bartholomä genau das Richtige !
Die Jungs von Sound Machine sorgen mit Wunschmusik für gute Stimmung und um das leibliche Wohl kümmert sich in gewohnter Weise das "Party-Team" des TSV.
Die Party steigt am Freitag, 8. Februar 2019, ab 17.29 Uhr im Clubheim des TSV.
Happy–Hour ist von 18.00-19.00 Uhr.
Jugendliche unter 18 Jahren haben KEINEN Zutritt.
Also bis dann – wir seh'n uns !

Käpselesball

Auch dieses Jahr steigt wieder unser Kinderfasching in der TSV-Halle. Am Freitag, 1. März, öffnen sich um 14.31 Uhr die Türen für alle kleinen und großen Närrinnen und Narren.
Ein tolles Programm mit Garde, Hexen, Tombola und vieles mehr wartet auf euch! HELAU!

Übergabe der Deutschen Sportabzeichen 2018 beim TSV Bartholomä

106 erfolgreiche Teilnehmer bei den Leistungsabnahmen zum deutschen Sportabzeichen 2018 konnten kürzlich ihre Urkunden und Abzeichen in Empfang nehmen. 24 Erwachsene und 82 Kinder sorgten für eine erneute Rekordteilnehmerzahl für den Verein. Das Foto zeigt die bei der Übergabe anwesenden Teilnehmer, bei der die Kinder zusätzlich eine kleine Überraschung vom Verein erhielten.
Die große Teilnehmerzahl ist nicht zuletzt auch ein Verdienst der Kooperation mit der Laubenhartschule und der TSV Bartholomä bedankte sich hierfür bei Schuldirektor Bernd Pfrommer in der Hoffnung, die Kooperation auch im nächsten Jahr fortzuführen.
Ein herzlich Dankeschön erging ebenso an die Prüfer des TSV, die Eltern der Schüler, welche sich stets als Kampfrichter zur Verfügung stellen und nicht zuletzt den örtlichen Unternehmen Getränke Frank, Bäckerei Mühlhäuser und der Kronenmetzgerei Blessing, die mit ihren Spenden am Tag der Sportabzeichenabnahme für ausreichende Verpflegung der Sportler sorgen.

Liebe Mitglieder, Freunde und Gönner des TSV Bartholomä,

nachdem das Jahr 2018 sich seinem Ende nähert, möchten wir uns bei Ihnen auf diesem Weg wieder ganz herzlich für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr bedanken.
Wir wünschen Ihnen allen Frohe Weihnachten und ein Gesundes Jahr 2019 und hoffen auch im Neuen Jahr auf ihre Unterstützung.
Vorstand TSV Bartholomä